Hebehandschuhe: Ab wann sollte man sie tragen?

Lifting gloves: when do you start wearing them?

Man kann davon ausgehen, dass Sie in Ihrem Leben schon einmal Handschuhe getragen haben. Sei es beim Geschirrsp√ľlen, bei der Autoreparatur im Winter, beim Sport in der K√§lte oder bei der Gartenarbeit mit Mama: Wenn Sie nach Ihren Handschuhen greifen und sie anziehen, stehen die Chancen gut, dass Sie das schon einmal selbst getan haben.

Beim Sport ist es wichtig, dass Sie warm bleiben. Ob das nun bedeutet, ein Paar Handschuhe anzuziehen oder ein beheiztes Laufband zu finden, bleibt Ihnen √ľberlassen!

Viele Jungs (und M√§dels) vermeiden es, im Fitnessstudio Handschuhe oder andere Accessoires zu tragen, weil sie "zu sehr mit sich selbst besch√§ftigt sind" oder Schwielen bekommen und das Gef√ľhl haben wollen, etwas Schwieriges durchgemacht zu haben. Das sind oft dieselben Leute, die heben, bis sie kotzen, schreien, bevor sie die Gewichte greifen, und eine schmutzige Mischung aus Blut und Kreide auf der olympischen Stange hinterlassen, wenn sie fertig sind.

Zum Gl√ľck gibt es f√ľr alle anderen, die einem normalen Beruf nachgehen, M√∂glichkeiten, diese Art von Verletzungen zu vermeiden. Von Hosentr√§gern bis hin zu Schonern - es ist eine gute Idee, daf√ľr zu sorgen, dass Sie √ľber eine entsprechende Ausr√ľstung verf√ľgen, damit Sie schnell wieder an die Arbeit gehen k√∂nnen.

Das beliebteste Zubehör in jedem Fitnessstudio ist ein schwerer Gewichtheberhandschuh, aber sollten Sie ihn in Ihre Sporttasche packen? Sehen wir uns einige der Vor- und Nachteile an, die Handschuhe beim Gewichtheben mit sich bringen.

Die Power Grips wurden speziell entwickelt, um Ihre Gewichtheberhandschuhe, Handgelenkbandagen, St√ľtzen und Haken zu ersetzen, die allesamt sperrig sind und viel Platz in Ihrer Sporttasche einnehmen k√∂nnen. Sie sind einfach zu benutzen, leicht und mit einer "aktiven Gapping"-Technologie ausgestattet, die Bio-Elektrizit√§t von den Bereichen sammelt, auf die sie aufgelegt werden.

 

Vorteile von Hebehandschuhen

Besserer Grip

Der offensichtlichste Vorteil des Tragens von Handschuhen ist die bessere Griffigkeit. Die meisten Handschuhe bestehen aus Materialien, die an den wichtigsten Stellen wie Handfläche, Daumen und Fingern mehr Grip bieten. Das Material vieler moderner Handschuhe ist so beschaffen, dass es Schweiß absorbiert, was bedeutet, dass man beim Greifen eines Kabelzugs oder einer Hantel weniger abrutscht. Weniger Abrutschen bedeutet weniger Verletzungen.

Handgelenkst√ľtze

Einer der weniger bekannten Vorteile von Handschuhen im Fitnessstudio besteht darin, dass sie das Handgelenk st√ľtzen k√∂nnen, um Verletzungen vorzubeugen und Beschwerden zu lindern, wenn Sie in der Vergangenheit eine Verletzung erlitten haben. Diese zus√§tzliche St√ľtze kann vielen Gewichthebern helfen, die f√ľr ihre Griffkraft auf ihr Handgelenk angewiesen sind. Gewichtheberhandschuhe mit Handgelenkst√ľtze sind auch die perfekte L√∂sung f√ľr diejenigen, die sich von einer Handgelenksverletzung erholen. Sie helfen Ihnen, schneller wieder ins Fitnessstudio zur√ľckzukehren und zuk√ľnftige Verletzungen zu vermeiden.

Informieren Sie sich hier √ľber unsere Premium-Gewichtheberhandschuhe aus Leder

 

Der Hauptgrund f√ľr das Tragen von Handschuhen ist wahrscheinlich, dass man schwielige H√§nde vermeiden will. Das regelm√§√üige Tragen von Handschuhen verhindert dies. Es kann daran liegen, dass sie einen Angestelltenjob haben und Schwielen als unprofessionell oder unattraktiv ansehen, oder sie wollen einfach keine Schmerzen haben. Viele Kraftsportler ziehen es vor, beim Training Handschuhe zu tragen, und diese Vorliebe dreht sich in der Regel um zwei wichtige Aspekte: Schutz vor Schwielen an den Handfl√§chen und Fingern.

 

Kein Bedarf an Kreide

Manche Menschen, die keine Handschuhe tragen wollen, verwenden Kreide als Ersatz. Kreide hat viele Vorteile, aber sie ist auch unordentlich und schwer zu bändigen. Wenn Sie Kreide mit ins Fitnessstudio nehmen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie sich auf Ihren anderen Gegenständen verteilt, was deren Verwendung erschweren kann.

 

Schutz f√ľr Finger und H√§nde

Ein gro√üer Teil des Gewichthebens besteht einfach darin, dass Sie f√ľr Ihre Sicherheit sorgen. Sie sollten Ihre Gewichte so verst√§rken, dass sie stabil sind, sich f√ľr √úbungen wie das Bankdr√ľcken einen Helfer suchen und keine zu schweren Gewichte allein heben. Ein ungl√ľcklicher Nebeneffekt sind jedoch Verletzungen durch Unf√§lle mit Gewichten, die von kleinen bis hin zu gro√üen Verletzungen reichen und manchmal sogar lebensgef√§hrlich sein k√∂nnen. Gewichtheberhandschuhe helfen, den Druck und die Schmerzen beim Heben von Gewichten zu verringern.

 

Nachteile des Tragens von Gewichtheberhandschuhen

Reduzierte Griffstärke

Es gibt Leute, die glauben, dass Handschuhe die Griffigkeit behindern, aber in Wahrheit erhalten sie die Kraft der Hand, so dass Sie weiterhin andere Aufgaben mit Ihren H√§nden ausf√ľhren k√∂nnen. Das mag zwar stimmen, kann aber leicht durch gezieltes Training f√ľr einen st√§rkeren Griff gemildert werden (was Sie bereits tun sollten).

 

Keine Schwielen

Seien wir ehrlich: Manche Menschen lieben ihre schwieligen H√§nde und sehen sie als Zeichen f√ľr die harte Arbeit, die sie in die von ihnen ausgef√ľhrten Aufgaben gesteckt haben. Auch wenn das f√ľr andere eine veraltete Meinung sein mag, ist es mehr als gesund, seine Leistungen auf diese Weise zu w√ľrdigen.

 

Schlechterer Griff

Die Dicke einer Stange wirkt sich auf den Griff aus, wobei d√ľnnere Stangen einen besseren Griff bieten. Das liegt daran, dass d√ľnnere Stangen leichter zu greifen sind als dickere. Aus diesem Grund trainieren viele Menschen gerne mit Griffen von Grenadier, da sie die Gr√∂√üe der Langhantel erh√∂hen und mehr Muskeln in der Hand und im Unterarm aktivieren.

Mit Handschuhen k√∂nnen bestimmte √úbungen noch schwieriger ausgef√ľhrt werden. Wenn die Hantelstange, die Sie greifen, gr√∂√üer ist als die √ľbliche Gr√∂√üe, sollten Sie am besten keine Handschuhe verwenden, damit Sie einen besseren Griff bekommen.

 

√Ąnderung der Technik

Wenn Sie gerade erst im Fitnessstudio anfangen, f√§llt Ihnen vielleicht nicht sofort auf, woran Sie an Ihrer Technik arbeiten m√ľssen. Wenn Sie bereits seit einigen Jahren Gewichtheben betreiben und sich nun entscheiden, Gewichtheberhandschuhe zu verwenden, m√ľssen Sie sich erst an die zus√§tzliche Schicht zwischen Ihren H√§nden und der Hantel gew√∂hnen.

Bei bestimmten √úbungen, wie z. B. dem √úberkopfdr√ľcken, ziehen Sie es vielleicht sogar vor, ohne Handschuhe zu arbeiten.

 

Und die Entscheidung ist...

Tragen Sie im Fitnessstudio Handschuhe, um Verschleißerscheinungen an Fingern und Händen zu vermeiden und um die Gewichte besser handhaben zu können.

 

Handschuhe k√∂nnen zwar nicht automatisch Ihre Hebungen in ein Wunderwerk verwandeln oder Griffprobleme beim Kreuzheben vollst√§ndig beseitigen, aber sie sind auf jeden Fall n√ľtzlich und jeder ernsthafte Sportler muss sie haben einen guten Satz Griffe.